Wissenschaftler

Beratung

Im Wissenschaftsbetrieb - sei es in den Hochschulen, sei es in den Instituten - nimmt das Patentwesen an Bedeutung für den Transfer zu. Kaum ein Unternehmen ist heute noch bereit ungeschützte Entwicklungen zu kaufen. Die Anzahl und Qualität von Patenten verbessern den Ruf von Forschungseinrichtungen und erleichtern die Einwerbung von Drittmitteln. Während das Forschungsprivileg es ermöglicht, auch patentgeschützte Erfindungen in der Forschung einzusetzen, müssen Patente bei der Kommerzialisierung einer Vorrichtung oder eines Verfahrens beachtet werden.

Wir beraten Sie bei:

  • Patentanmeldungen
  • Kooperations- und Lizenzverträgen mit Industriepartnern
  • „Freedom-to-Operate“-Recherchen zur Vermeidung von Patentverletzungen
  • Neuheitsrecherchen nach dem Stand der Technik
  • Fragen des Arbeitnehmererfinderrechts